Schule neu denken!

DAI - Großer Saal

  • Wolfgang Bergmann
  • Zwischen Allmachtsphantasien und Impulsivität - Warum Jungen in der Schule scheitern und Bindung suchen
  • Lecture

In Zusammenarbeit mit dem Beltz Verlag.

Unruhig, aggressiv, orientierungslos: Mit den Jungen in unserer Gesellschaft stimmt etwas nicht. Wie wir ihnen helfen können, beschreibt der bekannte Kinder- und Familientherapeut
Wolfgang Bergmann anhand vieler Beispiele aus seiner Praxis und mit zahlreichen konkreten Tipps. Ein hochaktuelles, brisantes Thema, das Eltern, Lehrer und Erzieher gleicherma?en anspricht.

Der erfahrene Therapeut zeigt auf, welche Not unsere Jungen quält und warum sie sich oft in destruktivem Verhalten versteckt. Auf der schwierigen Suche nach einer männlichen Identität wissen kleine Jungs oft nicht, wo sie sich zwischen Heldentum und Verlassenheitsgefühlen festhalten
können. Verlässliche Bindungen, Halt geben, Mitgefühl
zeigen: Wolfgang Bergmann weist auf, wie Eltern und Erzieher Jungs zu einer stabilen Persönlichkeitsentwicklung verhelfen können.

Wolfgang Bergmann ist diplomierter Erziehungswissenschaftler
und leitet das Institut für Kinderpsychologie und Lerntherapie in Hannover.