Von dem Wohnen wissen?

  • Zwischen Warencharakter und Raumtheorie
  • Christopher Dell
  • Online-Veranstaltungen, Vortrag

Die Veranstaltung findet ausschließlich online im kostenfreien YouTube Livestream statt.
Fragen und Diskussionsbeiträge können im Livechat der Veranstaltung gepostet oder gerne auch vorab per E-Mail an info@dai-heidelberg.de gesendet werden.
Abonnieren Sie unseren DAI Newsletter, um keine kostenfreie Online-Veranstaltung zu verpassen!

Der Disput um die Wohnungsfrage zeigt sich als politisches Experiment eines Spiels der Kräfte in einer Gesellschaft, die sich viel zu lang in der Sicherheit wiegte, der Markt werde die Wohnökonomie regeln. Zudem geht es nicht nur um Verteilungsgerechtigkeit.
Sondern auch darum, inwieweit Wohnen die Form einer Ware annehmen soll – und, wichtiger noch, um die Frage, was sich als Wohnen definieren lässt.
Vor dem Hintergrund fragt Christopher Dell nach dem Wissen über das Wohnen und kontextualisiert diese Fragstellung im zeitgenössischen Diskurs der Raumtheorie.

Der Designer, Komponist, Urbanisierungs- und Architekturtheoretiker, Dr. Christopher Dell, war unter anderem Professor an der Hafen City Universität Hamburg und der TU München. Er verfasste Bücher wie Ware:Wohnen! (2013) und The Improvisation of Space (2019).

In der Reihe Werde Mensch?

In Kooperation mit DGB und GEW

Hinweis

Kostenfrei im Livestream

Foto: Johanna Lippmann

Freier Eintritt.