Eileen Furlong

  • Bausteine des Lebens
  • Geist Heidelberg, Vortrag

Als das Genom endlich entschlüsselt wurde, geisterte in der Öffentlichkeit die Meinung umher, die Menschheit würde jetzt alles wissen, was es zu wissen gibt. Weit gefehlt. Seit der Entschlüsselung der DNA wurden revolutionäre Entdeckungen gemacht, jedoch gibt es immer noch Unklarheiten über die genauen Funktionen und Eigenschaften der Genome.
Die Biologin Eileen Furlong erforscht sogenannte Enhancer, Teile des Genoms, die regeln, wann bestimmte Gene aktiviert werden. Mutationen in eben diesen Enhancer-Genregionen können zur Entstehung von Krebszellen oder in der embryonalen Entwicklung zu Fehlbildungen führen.
In ihrem Vortrag legt sie dar, welch essenzielle Bedeutung der Erforschung von Enhancern zukommt.

Dr. Eileen Furlong ist seit 2002 am European Molecular Biology Laboratory (EMBL) Heidelberg tätig und dort seit 2019 Mitglied des Direktoriums. Für ihre Forschung wurde sie vielfach ausgezeichnet; 2022 wurde ihr der renommierte Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis zugesprochen. Ebenfalls 2022 wurde sie in die Royal Academy gewählt.

Sprache: Englisch

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Foto: Privat

Preise

Normal 9,90 €
Ermäßigt 5,90 €
Mitglieder 4,90 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets