Wovon wir reden, wenn wir von Landschaft reden

  • Autorinnengruppe Schellack
  • Lyrik. Prosa. Performance
  • Literatur, Performance

Unsere Träume langsam wie Tiere. Niemand zählt sie. Such nicht ums Haus, nicht unterm Tisch, nicht in den Ecken…

Karin Posth, geboren 1945 in Marienbad, war als freiberufliche Übersetzerin und Dozentin an der VHS des oberbergischen Kreises tätig. Seit 2010 schreibt sie Gedichte.

Adrienne Brehmer, Jahrgang 1968, lebt als freie Schriftstellerin in Köln. 2008 debütierte sie mit dem Leporello Hinter den Bergen (Gedichte und Wortspiele), seitdem zahlreiche Veröffentlichungen. Sie gründete eine Lesereihe als Bühne für experimentelle Literatur und ist Ausstellerin auf Kunstbuchmessen. Im Rahmen des NRW Landesprogramms Kultur und Schule führt sie Kinder zum lyrischen Schreiben und erhielt dafür den NRW Kinderkulturpreis 2018.

Im Rahmen des 6. Literaturherbstes

Der Eintritt ist frei.

Hinweis

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Abstandsregeln nur begrenzt Plätze anbieten können, die ggf. sehr schnell belegt sind.

Fotos: Privat

Freier Eintritt.