Der technisierte Mensch?

  • Eine philosophische Diagnose - Teil I
  • Wilhelm Reichart
  • Online-Veranstaltungen, Vortrag

Die Veranstaltung findet ausschließlich online im kostenfreien YouTube Livestream statt. Fragen und Diskussionsbeiträge können im Livechat der Veranstaltung oder gerne auch vorab per E-Mail an info@dai-heidelberg.de gestellt werden.
Abonnieren Sie unseren DAI Newsletter, um keine kostenfreie Online-Veranstaltung zu verpassen!

Technik ist für den Menschen von jeher ein Hilfsmittel zur Lebenserhaltung und -erleichterung gewesen. Heutzutage hat die Technisierung allerdings ein Ausmaß angenommen, das schon als infektiös zu bezeichnen ist. Stichwort: digitale Transformation durch Künstliche Intelligenz. Neben die ethischen Fragen, die die Technik der Künstlichen Intelligenz aufwirft, tritt die existenzielle Frage der Ablösung des menschlichen Individuums durch eine solitäre Superintelligenz. Dabei ist nicht entscheidend, wie realistisch diese Ablösung ist, sondern ob ihr der Mensch zustimmen würde.

Der Philosoph Wilhelm Reichart ist in eigener philosophischer Praxis als Berater tätig und ist Autor von Vom freien Menschen – Fünf philosophische Reden (2018).

Mit Anschlussdiskussion zum Thema „Der technisierte Mensch – die menschliche Technik?“

In der Reihe Praktisch Philosophie?

Hinweis

Kostenfrei im Livestream

Foto: Jo Magrean