Torben Lütjen

  • Amerika im Kalten Bürgerkrieg
  • Wie ein Land seine Mitte verliert
  • Vortrag

Wer von Europa auf die USA blickt, fragt sich schnell, ob ein Präsident wie Trump bei uns möglich wäre. Torben Lütjen beschreibt deutlich, wie die Zuwächse an individueller Freiheit dazu geführt haben, dass sich Amerikaner in ideologischen Echokammern eingerichtet und die Zugbrücke zur Gegenseite hochgezogen haben. Finden ähnliche Spaltungsprozesse auch bei uns statt? Ist unsere Demokratie dem gewachsen?
Amerika im Kalten Bürgerkrieg. Wie ein Land seine Mitte verliert. zeigt, wie die Welt nach Trump aussehen könnte!

USA-Spezialist Torben Lütjen schreibt regelmäßig in FAZ, ZEIT, Spiegel, taz. Buchveröffentlichungen: Frank Walter Steinmeier: Die Biografie; Partei der Extreme: Die Republikaner; Die Politik der Echokammer: Wisconsin und die Ideologische Polarisierung der USA.

In der Reihe Demokratie in der Krise?

Hinweis

Hybridveranstaltung