Maidan in progress

  • 5 Jahre nach der Ukraine-Revolution
  • Film, Im Dialog

Das Projekt Maidan in progress ist eine filmische Langzeitbeobachtung, die die postrevolutionären Entwicklungen in der Ukraine dokumentiert.

Die zugrundeliegende Frage: Wie verändern sich einzelne Biografien im Rahmen des Transformationsprozesses, der Demokratisierung und Dezentralisierung des politischen Systems? Im Fokus: Aktivisten, die mit den Euromaidan-Protesten in Kiew 2013/14 in Verbindung standen. Aus der Masse der Beteiligten werden Ihre Stimmen hörbar.

Im Anschluss an die Filmvorführung sprechen die Filmemacherinnen Mariya Kashyna und Nele Tast mit dem Journalisten Steffen Dobbert, der selbst auf dem Euromaidan stand, als die Barrikaden aufgebaut wurden.

Foto: Fenja Zeppei

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 10 €
Ermäßigt 8 €
Mitglieder 5 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets