34. Heidelberger Klavierwoche

  • Thomas Haberlah
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Thomas Haberlah, geboren 1962 in Waibstadt bei Heidelberg, studierte Klavier in Mannheim bei Hans Thürwächter und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei David Wilde. Nach Abschluss seines Studiums wurde er 1992 Preisträger beim 3. Internationalen Franz-Liszt Klavierwettbewerb in Utrecht.

Neben seiner solistischen und kammermusikalischen Tätigkeit als Pianist ist er seit 1993 Lehrbeauftragter für musikalische Ensemblearbeit an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Als Korrepetitor wirkt er regelmäßig u. a. beim ISA Festival Payerbach (Österreich), Mendelssohn Festival Hamburg sowie beim Ljubljana Festival (Slowenien) mit. Konzertreisen als Kammermusikpartner und Solist führten ihn bis nach Südkorea und Japan.

Im DAI spielt Thomas Haberlah Werke von Franz Liszt, Sergej Bortkiewicz, Conrad Ansorge und Eugen d‘Albert.

Foto: Daniel Eliashevskyi auf Pixabay

Preise

Normal 23,20 €
Ermäßigt 17,70 €
Mitglieder 17,70 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets