Wolfgang Schorlau

  • Kreuzberg Blues
  • Der Kampf um das Recht auf Wohnen
  • Literatur

Wolfgang Schorlau, ein Meister des politischen Romans, und sein berühmter Privatermittler, Georg Dengler, begeben sich mitten in den modernen Berliner Häuserkampf um das Recht auf Wohnen.
Immobilienhaie, die sich ihrer Mieter mit kriminellen Methoden entledigen möchten, zwielichtige Bauunternehmer, die zwischen Plattenbauten und auf Kosten von Kindergärten ihre Geschäfte machen möchten und kämpferische Mieter, die nicht aufgeben.

Kreuzberg Blues vereint ein spannendes Krimigeschehen mit dem „Häuserkampf“ rund um Wohnungsnot, Wohnungsmarkt und Wohnungspolitik.
Wo hört das Wohnen auf und wo beginnt das Verbrechen?

Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis sowie 2012 und 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

In der Reihe Werde Mensch?

In Kooperation mit DGB Heidelberg Rhein-Neckar und der GEW Rhein-Neckar-Heidelberg.

 

Die Veranstaltung findet im DAI und zusätzlich online im kostenfreien Livestream statt.
Abonniert unseren DAI Newsletter, um keine Veranstaltung zu verpassen!

Hinweis

Hybridveranstaltung

Foto: Timo Kabel

Preise

Normal 9,90 €
Ermäßigt 5,90 €
Mitglieder 4,90 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets