Schluss mit Weltuntergang

  • Wie uns eine konstruktive(re) Weltsicht gelingt
  • Maren Urner
  • Vortrag

Und täglich grüßt der Weltuntergang – in Radio, TV oder digitalen Medien. Panikmache, Schwarz-Weiß-Malerei, Negativität und eine entsprechende Berichterstattung hinterlassen ihre Spuren in unserer Wahrnehmung sowie in der kognitiven Verarbeitung.

Sind nur schlechte Nachrichten gute? Maren Urner plädiert für einen konstruktiven Journalismus, der zwar unsere kritische Aufmerksamkeit fordert, aber nicht überfordert. Eine bessere Medienwelt, ohne Schönfärberei, erscheint möglich, wenn Erkenntnisse aus der Hirnforschung und die Stärken von gutem Journalismus zusammenkommen.

Prof. Maren Urner, Journalistin und Neurowissenschaftlerin, lehrt Medienpsychologie an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) in Köln und ist Gründerin des Online-Magazins Perspective Daily.

Foto: Daniel Adam

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 8 €
Ermäßigt 5 €
Mitglieder 4 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets