Harald Lesch und das Merlin Ensemble Wien

Aula der Neuen Universität

  • 'Die Vier Jahreszeiten' im Klimawandel
  • Geist Heidelberg, Konzert, Vortrag

Was unternehmen acht klassische MusikerInnen des Merlin Ensembles Wien mit dem Astrophysiker Harald Lesch?
Eine Reise durch Raum und Zeit. Die vor dreihundert Jahren 1720 entstandenen „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi (1678–1741) statten uns aus mit einer Jahreskarte und einem Umweltticket zwischen Erde und Orbit bei minimalem CO2 Footprint.  Lesch und Vivaldi nehmen uns auf eine musikalische und wissenschaftliche Zeitreise mit, beginnend mit der Entstehung der Erde und ihrer Jahreszeiten bis hin zum gegenwärtigen Klimawandel.

Am Ende betrachtet Harald Lesch vom Orbit aus die dramatischen Veränderungen der Erde und unseres Klimas – bis zur Apokalypse? Auch die aktuelle Tagespolitik bleibt dabei nicht verschont.

Besetzung:

Harald Lesch, Erzähler
Martin Walch, Solo Violine und Leitung des Merlin Ensembles Wien

Ingrid Friedrich, Violine
Cornelia Lörcher, Violine
Mechtild Sommer, Viola
Luis Zorita, Violoncello
Yosef Avraham, Kontrabass
Allen Smith, Fagott
Daniela Fietzek, Cembalo

Dauer: ca. 90 Minuten ohne Pause

Veranstaltungsort: Aula der Neuen Universität

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Hinweis:
Am Vorabend (Fr, 5.11.) können Sie Harald Lesch bereits im Rahmen eines Vortrages erleben.
Konzert und Vortrag sind jeweils einzeln oder im Rahmen eines Kombitickets buchbar. Bitte beachten Sie die verschiedenen Preismodelle.

Foto: Privat

Preise

Normal 39,90 €
Ermäßigt 34,90 €
Mitglieder 29,90 €
Normal: Kombiticket (Fr. 05.11. & Sa. 06.11) 49,90 €
Ermäßigt: Kombiticket (Fr. 05.11. & Sa. 06.11) 42,90 €
Mitglieder: Kombiticket (Fr. 05.11. & Sa. 06.11) 34,90 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets