Friedhelm Schneidewind

  • Das neue große Tolkien-Lexikon
  • Literatur

Welch großer Zauber liegt auf Mittelerde, auf Hobbits, Elben und Zwergen. Namen wie Frodo oder Gandalf sind allen geläufig, die die Filmtrilogie Herr der Ringe eingesogen oder sich in das ausufernde Werk vertieft haben.

Und J. R. R. Tolkien, Kultautor und Oxford-Professor, hat noch viel mehr geschrieben. Wer sich in dieser Fantasiewelt zurechtfinden will, braucht allerdings einen Leitfaden. Den liefert Friedhelm Schneidewind mit seinem großen Tolkien-Lexikon. Alle sind sie hier zu finden: Tolkiens Geschöpfe und Völker ebenso wie seine wissenschaftlichen Arbeiten und die Musik, Hörspiele und Filme, die von seinem Werk inspiriert wurden.

Der Autor, der am Rande des Odenwalds lebt, gilt als „enfant terrible“ der deutschen Tolkien-Szene und wird wegen seiner persönlichen Art geschätzt. Die ist auch in seinem Tolkien-Lexikon deutlich spürbar.

In der Reihe Local Monday

Foto: Sarina Chamatova

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 4 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets