F.W. Murnaus „Nosferatu“

DAI - Großer Saal

  • Bettina Klein & Wulf Hildebrandt
  • Film

Nosferatu ist die erste und geradezu schulbildende Verfilmung
der Geschichte von Dracula. Ein ganzes Genre wäre undenkbar ohne diesen Film.
Im rumänischen Transsylvanien trifft der Bremer Geschäftsmann
Hutter auf den Grafen Orlok. Hutter ahnt nicht, dass er mit seiner Anwesenheit die verhängnisvolle Aufmerksamkeit
des unheimlichen Adeligen auf seine Frau Ellen lenkt. Orlok alias Dracula ist nicht nur ein Vampir, ein Untoter,
sondern er ist auch davon überzeugt, sich mit Ellen vereinigen
zu müssen. In einem Sarg voll ungeweihter Erde reist Dracula nach Bremen und zieht eine Spur des Todes hinter sich her. Schlie?lich erkennt Ellen den einzigen Weg, den Vampir aufzuhalten: Sie opfert sich ihm, und die Sonne vernichtet den Untoten.
Deutschland, 1921/22
84 Minuten
Regie: F. W. Murnau & Paul Wegener
Musikalische Begleitung:
Bettina Klein (Geige) & Wulf Hildebrandt (Klavier)