Alfred Grosser

  • Le Mensch
  • Die Ethik der Identitäten
  • Vortrag

Wie werden wir, wer wir sind?

In einem sehr persönlichen Text schreibt der Wegbereiter der deutsch-französischen Verständigung über die Entstehung sozialer Identität und das Gefühl der Zugehörigkeit -– provokativ, anschaulich und mit einer Vielzahl konkreter Beispiele aus seinem eigenen Leben. Am Ende steht, dass wir “mehr Mensch” werden müssen und die Frage nach der Identität nicht ohne eine humane Ethik beantwortet werden kann.

Alfred Grosser, geboren 1925 in Frankfurt am Main, ist seit 1937 französischer Staatsbürger. Er ist emeritierter Professor für Politikwissenschaft am Institut d‘Etudes Politiques in Paris und Journalist, außerdem Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, Träger des großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband der Bundesrepublik Deutschland sowie vieler anderer Auszeichnungen und Preise.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 10 €
Ermäßigt 8 €
Mitglieder 5 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets