30. Heidelberger Klavierwoche

  • Emre Yavuz
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Emre Yavuz wurde 1990 in Izmir, Türkei, geboren. Schon früh stellte er sein musikalisches Talent unter Beweis und wurde 1998 im Rahmen des „Gesetzes für Wunderkinder“ zum Staatlichen Türkischen Konservatorium an der Universität Ankara zugelassen. Dort studierte er dann bei Kamuram Gündemir.

Während seiner Zeit am Gymnasium erhielt Emre Yavuz Klavierunterricht bei Fazil Say und Sanem Berkalp, gleichzeitig studierte er Komposition. In der Folge gewann er zahlreiche nationale und internationale Preise. Seit 2006 studiert Yavuz an der Hochschule für Musik, Medien und Theater in Hannover und an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Er besuchte bereits zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Lang Lang und Daniel Barenboim.

Bei der Heidelberger Klavierwoche spielt Emre Yavuz Werke von Rachmaninow, Scarlatti, Chopin, Brahms, Saint-Saëns und Schubert.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets