28. Heidelberger Klavierwoche

  • Aaron Pilsan
  • In Kooperation mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Aaron Pilsan wurde 1995 in Dornbirn/Österreich geboren und begann im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspiel. Von 2007 bis 2012 war er Schüler von Karl Heinz Kämmerling. In Hannover arbeitete er außerdem mit Vassilia Efstathiadou. Zurzeit studiert er bei Lars Vogt in Hannover. Aaron nahm an Meisterkursen von Andras Schiff, Alfred Brendel und Matti Raekallio teil.

Für die Saison 2014/15 wurde Aaron Pilsan von der European Concert Hall Organisation (ECHO) zum Rising Star gewählt, verbunden mit Klavierabenden unter anderem im Concertgebouw Amsterdam, dem Palais des Beaux Arts Brüssel, den Konzerthäusern in Dortmund, Wien und Stockholm sowie der Symphony Hall Birmingham. 2015 wurde Aaron in das Förderprogramm der Orpheum Stiftung aufgenommen.

Im DAI spielt er Mozart, Mendelssohn Bartholdy und Chopin.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets