27. Heidelberger Klavierwoche

DAI - Großer Saal

  • Valeriya Myrosh
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Valeriya Myrosh wurde 1991 in der Ukraine geboren.
Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie 1997. Bevor sie 2007 ihre musikalische Ausbildung am Lyzeum Nr. 1 Rimski-Korsakow mit Musikprofil begann, hatte sie schon zahlreiche nationale Preise und Auszeichnungen erhalten. So zum Beispiel 2002 den Grand Prix beim 6. Internationalen Vladimir Krainev-Wettbewerb junger Pianisten.

Valeriya ist Stipendiatin der Internationalen Stiftung zur Förderung junger Pianisten Wladimir Krainev, der Gundlach-Stiftung, der Stiftung Edelhof-Ricklingen und Live Music Now Hannover. Im Jahr 2009 erspielte sie sich einen dritten Platz beim Franz Liszt Wettbewerb (ein erster Platz wurde nicht vergeben). Im darauf folgenden Jahr trat sie mit dem akademischen Sinfonieorchester in der Philharmonie Charkow auf.

Bei der Heidelberger Klavierwoche spielt Valeriya Beethoven, Schumann, Prokofjew und Chopin.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets