25. Heidelberger Klavierwoche

  • Ashley Hribar
  • In Kooperation mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Ashley Hribar studierte bis 1997 am Konservatorium in Adelaide, Australien. Danach kam er nach Hannover, um bei K.-H. Kämmerling seine künstlerische Ausbildung fortzusetzen. 2002 schlie?lich erwarb er den Master of Music in Melbourne.

Bereits 2002 gewann er den ?Australian Emerging Artist Award? für junge Pianisten, 2005 den 1. Preis bei der „International Gaudeamus Interpreters Competition“ in Holland und 2010 errang er eine spezielle Erwähnung bei der ?IBLA International Piano Competition?.

2007 gastierte er beim Heidelberger Frühling und ein Jahr später beim Schleswig-Holstein-Musikfestival. Japan, Russland und Skandinavien sind weitere Stationen seiner Konzerttätigkeit. Seit 2009 ist Hribar Dozent an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

Alexander Skrjabin – Preludien op. 11 (Auswahl)
Olivier Messiaen – Vingt Regards sur l?enfant Jesus (Auswahl)
Maurice Ravel – Miroirs (Auswahl)
Liszt/Hribar – Mephisto-Walzer No. 1
Ashley Hribar – Paganini-Variationen

Tickets online kaufen zzgl. VVK-Gebühr