Xifan Yang

  • Bericht aus Peking
  • Was will China im 21. Jahrhundert?
  • Im Dialog, Online-Veranstaltungen, Vortrag

Wie soll die Welt mit einer neuen Supermacht umgehen? Der Westen blickt mit einer Mischung aus Angst und Naivität auf China – doch wie lässt sich ein Land besser verstehen, das in seiner Komplexität und seinen Widersprüchen alle Maßstäbe sprengt? Und wie sehen Chinesen selbst Chinas Aufstieg?

Xifan Yang ist China-Korrespondentin für die Zeit und berichtet über politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Transformationen in der Volksrepublik. Zuvor arbeitete sie u. a. für die Süddeutsche Zeitung, die NZZ und den Stern. 2016 begleitete sie Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier, 2017 Sigmar Gabriel auf Regierungsbesuchen in China. 2015 erschien ihr familienbiografisches Sachbuch über China Als die Karpfen fliegen lernten.

Das Gespräch führt Marina Rudyak, Sinologin am Centre for Asian and Transcultural Studies (CATS) der Universität Heidelberg und Politikberaterin. Sie forscht und publiziert zu Chinas Auslandshilfe und internationaler Entwicklungsfinanzierung.

Jetzt kostenfrei für diese dai HOME Veranstaltung anmelden.

Foto Yang: David Høgsholt; Foto Rudyak: Gülay Keskin

Freier Eintritt.