Uwe Pörksen

  • Wer und was ist die Mitte unserer Politik?
  • Ein Plädoyer für ihre Konzentration im Bundestag
  • Vortrag

Unsere Politik ist weitgehend aus dem Bundestag ausgezogen in eine andere Öffentlichkeit. Ministerpräsident Seehofer hebt vielerorts den Kopf und sagt „Obergrenze“, Sigmar Gabriel schlägt in der Bild-Zeitung den neuen Bundespräsidenten vor, die Kanzlerin erklärt im Interview mit der ZEIT, dass wir Afrika in den Blick nehmen müssen und verteidigt eine fragliche Grundsatzentscheidung in einer Talk-Show.

Was bedeutet das für den Stil und Sachgehalt der Politik? Wird sie zur Stimmungsschaukel? Was könnten wir uns von einer Konzentration auf das Rednerpult im Bundestag versprechen?

Uwe Pörksen, geboren 1935, ist ein deutscher Sprachwissenschaftler. Er ist emeritierter Professor für Sprache und Ältere Literatur und lebt in Freiburg.

In Kooperation mit der Jochmann-Gesellschaft.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 8 €
Ermäßigt 5 €
Mitglieder 4 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets