The Railrodder & Salome

DAI - Großer Saal

  • 16. Internationales Festival Stummfilm & Livemusik
  • Festival, Film

The Railrodder

Regie: Gerald Potterton & Buster Keaton, Kanada 1965, 24 Min., Kurzfilm

Musikalische Begleitung: Philipp Neuner-Jehle (Klavier), Jonas Bolle (Sprechkunst)

Eine ganzseitige Zeitungsanzeige mit dem Titel „Jetzt Kanada besuchen!“ begeistert Buster Keaton in London. Er springt sofort in die Themse, schwimmt über den Atlantik bis an die kanadische Küste. Von dort geht er zunächst zu Fuß weiter, findet ein Wartungsfahrzeug für Eisenbahnschienen möchte sich darauf ausruhen. Versehentlich setzt er dann das Fahrzeug in Gang…


Salome

Regie: Charles Bryant, USA 1923, 73 Min., Drama

Musikalische Begleitung: Anglistenchor Heidelberg, Leitung: Jan Wilke

Salome, Stieftochter des judäischen Tetrarchen Herodes Antipas, will den gefangen gehaltenen Propheten Jochanaan sehen und verliebt sich in ihn. Weil Jochanaan auf ihre Verführungsversuche nicht eingeht, sinnt Salome auf Rache: Sie will für Herodes , der für sie mehr als nur stiefväterlich empfindet, den „Tanz der Sieben Schleier“ tanzen, dafür fordert sie den Kopf Jochanaans in einer silbernen Schüssel.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 12 €
Ermäßigt 10 €
Mitglieder 8 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets