Sistanagila

  • Eine iranisch-israelische Musikaffäre!
  • Mit Musik Brücken bauen
  • Konzert

Passend zum Nouruz, dem persischen Neujahrs- und Frühlingsfest, das vor allem im iranischen Kulturraum gefeiert wird, tritt die Band Sistanagila auf. Die in Berlin lebenden israelischen und iranischen Musiker suchen mit ihrem Projekt den Dialog.

Sie bringen dafür sowohl folkloristische und religiöse Melodien aus Klezmer, sephardische und traditionell persische Musik auf die Bühne als auch moderne und klassische Kompositionen. Die unterschiedlichen Melodien und Motive, neu arrangiert mit Einflüssen von Flamenco und Jazz bis hin zu progressivem Metal, verschmelzen zu einer Musik, die ganz Neues entstehen lässt und eine Brücke zwischen zwei Welten baut.

Mit:
Yuval Halpern – Komponist/Gesang
Jawad Salkhordeh – Persische Perkussion
Hemad Darabi – Gitarre
Avi Albers Ben Chamo – Kontrabass
Omri Abramov – Saxophon

Foto: Nikolaj Lund

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 12 €
Ermäßigt 10 €
Mitglieder 8 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets