Shakespeare im Weltall

  • Dramatische Bühne Frankfurt
  • Theater

Das Weltall, unendliche Weiten und … ein lang verschollenes Werk aus der Feder Shakespeares, in welchem Captain Kirk vom Geiste seines toten Vaters berufen wird, die Galaxis vor den schändlichen Borg zu erretten.

Die Dramatische Bühne Frankfurt inszeniert in ihrem Heidelberger Gastspiel ein elisabethanisch-futuristisches Drama voller Giftmorde, Intrigen, Phasergefechte und Sternenschlachten. Wird Spock seine treulose Gattin Desdemonia erwürgen? Hat der machtgierige Ferengi Mac-Beth-Aton aus Machtgier den König gemeuchelt? Was geschieht, wenn Klingonentruppen mit der Streitmacht der Borg fechten? Alles mehr als nur ein Sternennachtstraum?

Die Dramatische Bühne wurde 1988 als freies Theater in Frankfurt gegründet. Sie veranstaltet über 150 Vorstellungen im Jahr und ein bekanntes Freilichtfestival im Frankfurter Grüneburgpark.

Crew: Simone Greiß, Sebastian Huther, Julian W. Koenig, Thorsten Morawietz, Alexander Stoll, Jeannette Treusch, Michael Schuhmacher, Simone Arians, Tatjana Adel, Jeanette Treusch, Leila Suhrab, Kristin Hellmann

 

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 12 €
Ermäßigt 10 €
Mitglieder 8 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets