Olga Vogelsang

  • Die drei Leben des Iwán D.
  • Ein Arzt aus der Ukraine
  • Literatur

Erster Weltkrieg, revolutionäre Umwälzungen, Bürgerkrieg und Stalinismus in der Ukraine, Zweiter Weltkrieg, Nationalsozialismus, Flucht und Ringen um einen Neubeginn in Kriegs- und Nachkriegsdeutschland – die Geschichte von Iwán D. und seiner Familie ist ein Migrantenschicksal zwischen Verhängnis und Verzweiflung, Wagnis und Zuversicht. Olga Vogelsang erzählt diese Geschichte.

Dr. Olga Vogelsang, geboren 1932 in Charkow, UdSSR, ist Slawistin. 1942 kam sie mit ihren Eltern nach Berlin, wurde 1966 an der Universität Heidelberg promoviert. Danach blieb sie als Assistentin am Slawischen Institut ihrer Alma Mater, wo sie ab 1972 im Rahmen des Lektorats russische Sprache unterrichtete. Nach 1995, bereits im Ruhestand, hielt sie Kurse für russische Literatur in der Erwachsenenbildung.

In der Reihe Local Monday

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 4 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets