MINE – Die Brücke zwischen Umwelt und Wirtschaft

  • Malte Faber, Marc Frick & Reiner Manstetten
  • Geist Heidelberg, Im Dialog

Dem Zusammenspiel von Natur und Wirtschaft widmet sich eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität Heidelberg. „MINE“ steht für „Mapping the Interplay between Nature and Economy“. Im Fokus stehen fundamentale Konzepte wie Zeit, Thermodynamik, Evolution, der homo politicus und Gerechtigkeit, womit ein neues Bild wirschaftlichen Handelns innerhalb der Natur entsteht.

Der vorherrschende Ansatz der Mainstream-Ökonomie, der die Natur als ein Subsystem der Wirtschaft betrachtet, wird somit durch ein breiteres und integratives Bezugssystem ersetzt.

In der Arbeitsgruppe um den Ökonomen Malte Faber wirken Wissenschaftler aus den Gebieten Physik, Mathematik, Philosophie sowie der Wirtschaftswissenschaften mit und tragen mit ihren Erkenntnissen zum Bereich der Umweltökonomie bei.

Ein Gespräch über die Erkenntnisse der interdisziplinären Umweltforschung der letzten 40 Jahre.

Foto: Zbynek Burival by unsplash.com

Preise

Normal 9,90 €
Ermäßigt 5,90 €
Mitglieder 4,90 €
Live-Stream Karte 2,90 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets