LowCost PCR – Biohacking

  • Makerspace, Workshop

Für das Auge verborgen, besitzen alle Lebewesen einen unverwechselbaren genetischen Fingerabdruck. Er liegt versteckt in mikroskopisch kleinen Schädlingen und Nützlingen, und im Essen. Wenn wir diese Fingerabdrücke lesen, blicken wir in die unsichtbare Welt, die unseren Alltag stark beeinflusst. Was belastet unsere Gesundheit? Wie geht es unserer Umwelt? Was steckt in unseren Lebensmitteln? Jeder sollte diese Welt erkunden können.

Im Workshop LowCost PCR bauen wir in DIY-Manier einen Thermocycler, mit dessen Hilfe DNA zur Analyse vervielfältigt werden kann. Wir wollen, dass jeder im Makerspace und darüber hinaus seine Ergebnisse und Erfahrungen in einer Gemeinschaft von “Citizen Scientists” teilen kann. Deshalb wird das Gerät im Makerspace verbleiben und in Zukunft für die Benutzung offen stehen.

Der Workshop besteht aus zwei Teilen, einem elektrotechnischen und einem biologischen Teil: Zunächst bauen wir den Cycler zusammen, um anschließend Fleischsorten in Lebensmitteln nachzuweisen. Pferdeverdächtige Lasagne oder gelatinehaltige Gummibärchen darf jeder selbst mitbringen.

Um sich anzumelden,  bitte http://www.biotop-heidelberg.de/event/lowcost-pcr-workshop/ und das Formular am Ende der Seite ausfüllen.

 

Der Workshop läuft bis 18:00 Uhr

Plätze: 12 (bis 15)

Empfohlener Spendenbeitrag: 10-20 €