450 Jahre Shakespeare

  • Rufus Beck
  • Prominente lesen Klassiker
  • Geist Heidelberg, Literatur

„Sein oder Nichtsein?“ Wer kennt sie nicht, die Frage aller Fragen, die Shakespeare für Hamlet formuliert hat. In den Monologen des englischen Dramatikers spiegeln sich gleichermaßen Sprachgewalt und Weisheit. Grund genug, diesen Monologen zu Shakespeares 450. Geburtstag einen besonderen Platz einzuräumen und ihnen eine prominente Stimme zu verleihen.

Diese Aufgabe übernimmt im Shakespearejahr Rufus Beck. Der Schauspieler, Hörbuch- und Synchronsprecher wurde durch den Film Der bewegte Mann einem großen Publikum bekannt. In jüngerer Vergangenheit tat er sich besonders als Sprecher bei den Hörbuch-Adaptionen der Harry Potter-Reihe hervor. Im vergangenen Jahr begeisterte Beck das DAI-Publikum schon mit einer Lesung von Passagen aus James Joyce’s Ulysses.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €
Mitglieder 10 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets