Kling, Glocke, Kling

Musik- und Singschule Heidelberg

  • Marianne Sägebrecht
  • poetzone3
  • Kleinkunst

Es gibt wohl keine Schauspielerin, die so unangefochten in ihrer Erscheinung und Originalität wahrgenommen wird wie Marianne Sägebrecht. Die denkwürdigen Szenen aus Out of Rosenheim oder Filmen mit Mel Brooks, Woody Allen, Danny de Vito wie auch die gro?artigen Auftritte im Fernsehen haben ihr einen besonderen Rang in der Welt gegeben. Sie steht in der gro?en Tradition eines Oskar Maria Graf, Bertolt Brecht oder Rainer Werner Fa?binder.

An diesem Abend präsentiert sie uns ein nie da gewesenes Spektakel. Ein buntes Potpourri aus Lesung (von Säge bis Brecht), dem Saalspiel „Willkommen aus dem Morgenland“ mit Kaspar, Melchior, Balthasar, Marianne und dem Publikum sowie Musik und Gesang mit der Cinnemon Star Band. Die Beteiligten: Ein Rauschgold-Engel, ein schlafendes Christuskind, ein Hutzelmann, ein Pfefferkuchenmann, ein heiliger Klaus, Maria, Josef, einige Hirten, Marzipan-und Hutzelbrot, Pomeranzen, Nüsse und Makronen, Glühweinpunsch und alle, die Lust auf einen Vorweihnachtsabend der besonderen Art haben!

Marianne Sägebrecht, geboren 1945, arbeitete in der Nachkriegszeit zunächst als Arzthelferin und Fotografin. Ihre schauspielerische Laufbahn beginnt für die Autodidaktin, die nie Unterricht genommen hat in München. Nachdem sie die Leitung des Kleinkunstlokals Spinnradl abgibt, eröffnet sie kurz darauf das Theatercafé Tatzelwurm. Sie tritt als Kabarettistin, Entertainerin und Kleindarstellerin auf, gründet ihre eigene Theatergruppe und ist bald darauf ein Star in der Szene.

Ort: Musik- und Singschule Heidelberg, Kirchstra?e 2