Hitler und seine Verschwörungstheorien

  • Wer sie in die Welt gesetzt hat und wem sie nutzen
  • Sir Richard J. Evans
  • Vortrag

Verschwörungsmythen erleben aktuell ein goldenes Zeitalter. Populismus und Fake News finden immer mehr Anhänger. Nichts passiert zufällig, alles ist lediglich das Ergebnis geheimnisvoller Machenschaften. Nirgendwo treten sie offensichtlicher zutage als in den revisionistischen Geschichtserzählungen über das Dritte Reich.
Längst diskreditierte Märchen erwachen zu neuem Leben, gefüttert von angeblich neuen Beweisen. Der renommierte Historiker Sir Richard J. Evans filetiert die fünf einflussreichsten Verschwörungsmythen des Dritten Reichs höchst unterhaltsam mit forensischer Genauigkeit und deckt ihre überraschenden Muster auf.

Sir Richard John Evans ist britischer Historiker, Autor von zahlreichen Büchern wie der dreibändigen Geschichte des Dritten Reiches und Präsident des Wolfson Colleges in Cambridge.

Sprache: Deutsch

 

Foto: Gresham College / CC0 1.0 Universal (CC0 1.0) Public Domain Dedication

Preise

Normal 11,90 €
Ermäßigt 9,90 €
Mitglieder 6,90 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets