Festival of Learning – Impulsvorträge

  • Geist Heidelberg, Konferenz

Während des zweiten Festivaltags wollen wir die Möglichkeiten und Herausforderungen diskutieren, vor denen das deutsche Bildungssystem im digitalen Zeitalter steht. Mit dem technologischen Fortschritt wachsen auch unsere Erwartungen. Vieles wird sich in den nächsten Jahren in unserem Verständnis von Schule ändern müssen, wenn wir nicht komplett den Anschluss verlieren wollen. Was wäre, wenn wir einfach die Grenzen verschöben und neue Räume beträten?

Zusammen mit Wissenschaftler*innen des MIT Media Lab, Experten aus Bibliotheken und Makerspaces sowie pädagogischem Fachpersonal wollen wir Best-Practice-Beispiele intensiv beleuchten, neue Impulse setzen und innovative Ideen präsentieren.

Jede Ignite Session besteht aus vier Kurzvorträgen von ca. 15 Minuten – im Anschluss an jede der vier Ignite Sessions gibt es die Möglichkeit, sich direkt mit den Referent*innen auszutauschen.

 

Ignite Session „Wissen und Weltall“

10:00 – 11:30 Uhr

Eva Skirlo, Zentral- und Landesbibliothek Berlin
Mondreise ohne Rakete

Carina Haupt, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt
Disintegrating Rockets – Wie wir in der Raumfahrt lernen

Avery Normandin, MIT Media Lab
Praxisorientierte Ansätze zur Weltraumforschung (in Englischer Sprache)

Bettina Harling, Stadtbibliothek Mannheim
Das (mobile) Bibliothekslabor der Stadtbibliothek Mannheim

Weitere Informationen zur Ignite Session „Wissen und Weltall“ finden Sie hier als Download

 

Ignite Session „Digitale Didaktik“

11:30 – 13:00 Uhr

Jasper Schmidt, Deutsch Amerikanisches Institut Heidelberg
Begeisterbus – mobiler Makerspace und alternatives Klassenzimmer 

Marcus Ventzke, Institut für digitales Lernen
Bildung in Zeiten der digitalen Revolution mit dem mBook. Gemeinsames Lernen, Geschichte denken – differenziert, individualisiert, vernetzt

Cornelius Hantscher, Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Niedersachsen Süd gGmbH
Senior*innen und Schüler*innen drehen gemeinsam Kurzfilme mit dem Smartphone

Open Knowledge Foundation Deutschland e. V. & Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW
Jugend hackt & hello world -mit Code die Welt verbessern

Weitere Informationen zur Ignite Session „Digitale Didaktik“ finden Sie hier als Download

 

Mittagspause mit kleinem Snack

13:00 – 14:00 Uhr

 

Ignite Session „Investition Zukunft“

14:00 – 15:30 Uhr

Ernst Fritz-Schubert, Fritz-Schubert-Institut für Persönlichkeitsentwicklung

Mimi Calter, Stanford University Library
KI, Automatisierung und die Zukunft von Bibliotheken: Ressourcen öffnen, Wissen erweitern (in Englischer Sprache)

David Leonard, Boston Public Library
Die öffentliche Bibliothek als städtische Infrastruktur – eine Bostoner Geschichte (in Englischer Sprache)

Institut für Bildungswissenschaft – Universität Heidelberg
Auf dem Weg zum Deeper Learning – Bildung für eine Welt im Wandel gestalten

Weitere Informationen zur Ignite Session „Investition Zukunft“ finden Sie hier als Download

 

Ignite Session „Synergieeffekte“

15:30 – 17:00 Uhr

Nicole James, Stadtbibliothek Köln
Cologne Did It, and So Can You: Join P2PU!

Frauke Untiedt und Michael Schugardt, Bücherhallen Hamburg
Die Bücherhallen Hamburg als Anker für erfolgreiche soziokulturelle Entwicklungen

Annabell Huwig, Stadtbibliothek Ludwigshafen
Junge Menschen gestalten „ihre“ Bibliothek – die erfolgreiche Implementation von Jugendclubs in der Stadtbibliothek Ludwigshafen

Lydia Guterman und Doyung Lee, MIT Media Lab
Öffentliche Bibliotheken und das MIT Media Lab: Gesinnungsgenossen (in Englischer Sprache)

Weitere Informationen zur Ignite Session „Synergieeffekte“ finden Sie hier als Download

 

Abschlussplenum

17:00 Uhr

 

Sprache: Englisch, Deutsch
Fragen und Diskussion können auch auf Deutsch erfolgen.

In Zusammenarbeit mit der US-Botschaft Berlin, dem MIT Media Lab und der Stadtbibliothek Köln.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 30 €
Ermäßigt 25 €
Mitglieder 20 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets