Ein glückliches Leben ist ein zufriedenes Leben

DAI - Großer Saal

  • Tomáš Sedláček
  • Vortrag

Gier sei der Anfang von allem sagt Tomáš Sedláček. Der ewige Hunger nach wirtschaftlichem Wachstum und das Bedürfnis nach immer mehr in diversen Lebensbereichen, sind die tieferen Gründe für kollektive und individuelle Krisen. Ein glückliches Leben sei ein zufriedenes Leben. Mit Bezug auf Philosophie, Mythologie und Religion, erklärt der tschechische Ökonom, warum die Ökonomie die Wissenschaft vom Glück sein sollte.

Tomáš Sedláček erlangte vor allem durch sein Buch „Die Ökonomie von Gut und Böse“, für das er 2012 den deutschen Wirtschaftsbuchpreis erhielt, internationale Bekanntheit. In dem Buch plädiert er für andere Werte in der Wirtschaft und entwirft ein ökonomisches Verständnis, das einen ganzheitlichen Anspruch hat. Sedláček wurde 1977 geboren und ist ein Pionier auf dem Gebiet der Metaökonomie.

Sprache: Englisch

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 8,00 €
Ermäßigt 5,00 €
Mitglieder 4,00 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets