Wer schützt unsere Privatsphäre?

  • Gesellschaftliche Herausforderungen der digitalen Revolution
  • Geist Heidelberg, Im Dialog

In welche Richtung sich die digitale Revolution entwickelt, kann als große Frage unserer Zeit gelten. Die Sammlung und Auswertung persönlicher Daten durch Geheimdienste und die rapide wachsende Internetwirtschaft zieht die Maschen der Überwachungsnetze immer enger. Wie bedroht dies unsere Freiheit? Ist eine individuelle und kollektive digitale Selbstverteidigung möglich? Brauchen wir einen New Deal für die digitale Gesellschaft?

Diese Fragen, die so aktuell wie grundsätzlich sind, sollen auf der Podiumsdiskussion mit namhaften Vertretern aus Justiz, Wirtschaft, Technik und Wissenschaft erörtert werden.

Mit:

Prof. Dr. Johannes Masing, Richter am Bundesverfassungsgericht

Markus Beckedahl, Internetaktivist

Andreas Geissler, Vertreter von Teradata

Prof. Dr. Urs Stäheli, Soziologe

In Kooperation mit dem John Stuart Mill Institut für Freiheitsforschung.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 8 €
Ermäßigt 5 €
Mitglieder 4 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets