Die Inszenierung

DAI - Großer Saal

  • Martin Walser
  • Literatur

Der berühmte Theaterregisseur Augustus Baum liegt nach einem Schlaganfall im Krankenhaus. Herausgerissen aus der Inszenierung der Möwe von Tschechow, inszeniert er weiter, vom Krankenzimmer aus. Nicht nur das Stück, sondern auch sich selbst. Die Nachtschwester Ute-Marie, seine Frau Dr. Gerda und er sind die Personen, die er so handeln lässt, dass ein Roman daraus wird.

Die Inszenierung ist ein zwischen Ironie und Tragik oszillierendes Kammerspiel über das Kunstwerk der Verheimlichung, die Ehe, und das seriöseste und zugleich lächerlichste Leiden überhaupt: die Liebe.

Martin Walser wurde 1927 in Wasserburg geboren und lebt in ?berlingen am Bodensee. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche Preise, darunter 1981 den Georg-Büchner-Preis und 1998 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels.

Tickets online kaufen zzgl. VVK-Gebühren

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 10 €
Ermäßigt 7 €
Mitglieder 6 €

Aufpreis an der Abendkasse