Der Golem, wie er in die Welt kam

  • 17. Internationales Festival für Stummfilm und Livemusik
  • Festival, Film

Regie: Paul Wegener, Deutschland 1920, 87 Min., Fantasy

Musikalische Begleitung: F3E:
Bernd Lömsch Lehmann (Saxophon & Klarinette)
Michael Beutelspacher (Gitarre)
Mario Fadani (Kontrabass)

Prag im 16. Jahrhundert. Als Rabbi Löw in den Sternen liest, dass der jüdischen Gemeinschaft Unheil droht, schafft er nach einer alten Legende eine mächtige Lehmfigur, den Golem, und haucht ihr mit magischen Kräften Leben ein.

Und tatsächlich verkündet der Kaiser ein Dekret gegen die Juden. Sie sollen die Stadt verlassen…

Der Film wurde nach dem Sagenkreis um den Prager Rabbiner Judah Löw gedreht. Bemerkenswert ist die plastische Filmarchitektur von Hans Poelzig und Kurt Richter im Stil des Expressionismus.

Preise

Normal 8 €
Ermäßigt 5 €
Mitglieder 4 €

Aufpreis an der Abendkasse


Warning: array_rand(): Array is empty in /is/htdocs/wp13227341_FBHP9K7SW5/www/dai-heidelberg/dai-heidelberg.de/wp-content/themes/dai/functions/helper/event.php on line 40
Tickets