Bernhard Schlink

  • Die Leitkultur
  • Was ist sie und wofür brauchen wir sie?
  • Im Dialog

Der Begriff der Leitkultur, als Maßstab für gelingende Integration in die deutsche Gesellschaft ins Gespräch gebracht, war zugleich der Versuch einer konservativen Selbstvergewisserung der deutschen Gesellschaft als einer Wertegemeinschaft. Aber was ist eigentlich sein Inhalt?

Ist Leitkultur die freiheitliche demokratische Grundordnung, ist sie ein Kanon von Büchern, Musikstücken und Bildwerken, ist sie etwas Abendländisches, etwas Christliches, etwas Deutsches oder alles zugleich?

Im Herbst 2018 veröffentlichte der Jurist und Schriftsteller Bernhard Schlink in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung einen vielbeachteten Gastbeitrag unter dem Titel Alltagskultur als Leitkultur. Heute sprechen er und Manfred Osten über den umstrittenen Begriff.

Moderation und Gespräch: Manfred Osten

Foto: Friederike Hentschel

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 12 €
Ermäßigt 10 €
Mitglieder 8 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets