32. Heidelberger Klavierwoche

  • Sofia Proietti
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Die Italienerin Sofia Proietti begann im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierunterricht. Früh gewann sie erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Ab 2012 besuchte sie regelmäßig internationale Meisterkurse bei Aquiles Delle Vigne, Konstantin Bogino, Jerome Rose, Andrea Lucchesini, Pasquale Iannone und Massimiliano Ferrati.

Sie trat in verschiedenen Theatern und Konzertsälen auf, sowohl als Solistin als auch mit Orchester, u.a. im Juli 2014 im berühmten Wiener Saal in Salzburg, zusammen mit den besten Studenten der Summer International Academy.

Im Jahr 2016 nahm sie am renommierten internationalen Klavierwettbewerb Steinway & Sons teil, gewann die Vorauswahlen für den Raum Rom und Mittelitalien und nahm damit am Finale in Verona teil.

Zurzeit absolviert sie bei Andrzej Jasinski den Professional Diploma Course der Academy of Reduced Stradella.

Im DAI spielt Proietti Bach, Mozart, Brahms, Skrjabin, Debussy und Liszt.

Foto: Privat
Tickets