30. Heidelberger Klavierwoche

  • Iulia Maria Marin
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Die aus Rumänien stammende Pianistin Iulia Maria Marin feierte bereits Erfolge als Solistin in ihrer Heimat sowie bei Konzerten in den USA, Österreich, Deutschland, Holland, Italien und Bulgarien. Seit ihrem Debüt in Bukarest im Jahr 2007 spielte sie mit diversen namhaften Orchestern unter der Leitung von u. a. Robert Gutter und Roberto Salvalaio.

Iulia Maria Marin nahm an vielen Wettbewerben erfolgreich teil, gewann z. B. den ersten Preis des 8. Internationalen Mozartwettbewerbs Rumänien sowie je eine Silber- und Bronzemedaille bei der World Piano Competition in Cincinatti, Ohio, USA. Meisterkurse belegte sie bisher bei Arie Vardi, Joaquín Achúcarro, Vladimir Tropp, Hiroko Nakamura und Bernd Goetzke.

Bei der 30. Heidelberger Klavierwoche spielt Iulia Maria Marin Werke von Domenico Scarlatti, Joseph Haydn, Franz Liszt, George Enescu und Toru Takemitsu.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets