27. Heidelberger Klavierwoche

DAI - Großer Saal

  • Johannes Nies
  • In Zusammenarbeit mit der Jahrhundertwende-Gesellschaft
  • Konzert

Johannes Nies gehört laut der Villa Musica „ohne Zweifel zu den herausragenden jungen Pianisten.“ Geboren 1984 in Herdorf, erhielt er im Alter von zehn Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Dank seiner herausragenden Begabung wurde er bereits mit 15 Jahren Privatschüler des legendären Karl-Heinz Kämmerling.

1998 errang Johannes Nies den ersten Platz beim Wettbewerb des deutschen Tonkünstlerverbandes, es folgten zahlreiche erste Preise bei Jugend musiziert, darunter 2002 der erste Preis auf Bundesebene mit Höchstpunktzahl. Danach führten ihn Solo-Auftritte mit Orchester, Kammerkonzerte und solistische Rezitals ins In- und Ausland. So gastierte er bereits bei namhaften Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival oder den Ettlinger Schlossfestspielen.

Bei uns spielt er Joseph Haydn, Franz Schubert, Frédéric Chopin, Béla Bartók, Sergei Rachmaninoff und Nikolai Kapustin.

Preise (zzgl. Gebühren)

Normal 15 €
Ermäßigt 12 €

Aufpreis an der Abendkasse

Tickets